Logo
Förderverein Faustina e.V.

Startseite
Öffnungszeiten

Mitarbeiter
Elternbeirat
Die Kita
Anmeldung
Tagesablauf
Projekte
Konzeption
Kontakt

Bewegungskindergarten
Kalender

...man soll die Feste feiern, wie sie fallen – Faustinakids in Festlaune

Heute wollen wir Ihnen einmal einen kleinen Überblick zu unseren Festen und Feiern in der Kindertagesstätte Faustina geben. Allein schon durch den jahreszeitlichen Ablauf feierten wir im neuen Kindergartenjahr gleich zu Beginn bei der traditionellen „Rheinzammer Kerwe“ mit.

Am 27. September feierten wir in der St. Michaels Kirche einen wunderschönen Erntedankgottesdienst. Mit Gedichten, Geschichten, Tanz und Liedern bedankten sich unsere 100 Kinder im Alter von 2-6 Jahren für die Gaben, die uns Gott jeden Tag schenkt. Auch der wunderschön geschmückte Altar verdeutlichte unseren Kindern, was Erntedank bedeutet.

Im Oktober feierten dann Gruppe Eisenbahn und Gruppe Auto das sehr beliebte Kürbisfest. Hierzu waren einmal die Papas eingeladen und in der anderen Gruppe durften die Opas ihr Können unter Beweis stellen. Bei „Kürbiskernweitspucken“, „Kürbiskernschätzfragen“ und einem schönen Umzug mit den geschnitzten Kürbisköpfen verging auch hier die gemeinsame Zeit viel zu schnell. Der Waldclown Michel feierte dann mit unserer Waldgruppe ein besonders witziges Fest im Wald. Hier möchten wir uns bei dem Förderverein bedanken, der die finanziellen Mittel hierfür bereit stellte. Auch Franz Hirsch möchten wir an dieser Stelle Danke sagen. Er hat unseren „Waldkindergarten“ auf Vordermann gebracht, indem er die Holzbänke gestrichen hat. Schön, wenn man solche Opas hat!

Gruselig ging es dann am 31.10.11 mit unserem Halloweenfest weiter. Bei Geisterbahnturnen, Geisterkegeln, Gruselgeschichten und einem gigantisch gruseligen Buffet, feierten lauter kleine Hexen, Gespenster und Zombies ein schönes Halloweenfest. Vielen Dank den fleißigen Helfern beim „Grusel-Buffet“ . Unser Dank geht auch an Frau Zirker und Frau Rothschmitt für´s Schminken.

Am Donnerstag, 10.11.2011 fand dann unsere St. Martinsfeier mit Umzug durch den Töpferring statt. Unsere Vorschulkinder zeigten dabei eine wunderschöne Inszenierung der Martins-Geschichte. Unsere kleinen Zwergenkinder tanzten mit ihren Laternen und ließen sich sichtlich von der großen Menschenmenge der Zuschauer beeindrucken. Auch wir Erzieher, der Elternbeirat und Förderverein, waren von der großen Besucherschar begeistert und es war trotz des Wochentages, ein gelungenes Fest. Lieben Dank den vielen Helfern beim Ausschank und beim Essen, beim Auf- und Abbau. Danke für die Holzspenden, die Feuerwanne und die Kostümausstattung. Ein Dankeschön geht auch an die Freiwillige Feuerwehr von Rheinzabern, die für die Absperrung des Töpferrings und die Feuerwache verantwortlich war.

Nun geht es auf der Festmeile weiter und wir wollen Sie, liebe Eltern, Freunde, Bekannte und Verwandte zu unserem Adventskaffee einladen.
Kommen Sie vom 29.11.2011 bis einschließlich 01.12.2011 zu uns in die Kindertagesstätte Faustina. Von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr werden sich unserer Kinder sehr gerne um sie kümmern.

Ihr Faustina-Team